LEISTUNGSSINGEN

Am 09. Juli 2023 von 9 bis 18 Uhr organisiert der Fränkische Sängerbund wieder sein Leistungssingen, diesmal in den Sälen der Orangerie in Ansbach. Dabei stehen die teilnehmenden Chöre nicht in Konkurrenz zueinander, sondern werden nach ihrer jeweiligen Leistung individuell bewertet und gefördert. Die traditionsreiche Veranstaltung wartet seit 2018 mit einigen Neuerungen und Zusatzangeboten auf, die hier nochmals kurz zusammengefasst dargestellt werden und es auch für Ihren Chor interessant machen, dabei zu sein.

Ein Chor, dem der Titel „Leistungschor“ ausgesprochen wird, kann diesen Titel für vier Jahre in seinem Namen führen. Daraufhin muss das Prädikat neu erworben werden. Die Teilnahmebedingungen finden Sie in den nachstehenden Richtlinien.

Hier können Sie das vorläufige Programmheft herunterladen!

Timm Wisura

Timm Wisura

Ansprechpartner

Hindenburgstr. 16
90569 Langenzenn

E-Mail: timm.wisura@fsb-online.de

D-Kategorie – Hier kann jeder mitmachen!

Mit dem Leistungssingen 2018 wurde eine neue Kategorie eingeführt: Die Leistungsstufe »D«. Diese Stufe ist als Einstieg in das Leistungssingen gedacht. Deshalb gibt es hier auch kein vorgeschriebenes Pflichtchorwerk. Im Vordergrund steht hier (wie auch in den anderen Stufen) die Weiterentwicklung jedes einzelnen Chores. Das jeweilige Ensemble bekommt durch die begleitenden Maßnahmen eine kollegiale Rückmeldung, fachliche Unterstützung und wertvolle Anregungen zur Weiterarbeit, ohne jeden Druck. Denn in dieser Stufe erhält jeder Chor den Titel „Leistungschor“. Der Fränkische Sängerbund honoriert damit das Engagement und das Bemühen seiner Chöre in jeder Leistungsstufe.

Vergabe der Leistungsstufen – Hier gibt es keine Verlierer!

Wie bisher melden sich die Chöre für die Stufen A (hohe Anforderungen), B (mittlere Anforderungen) oder C (leichte Anforderungen) – oder eben D (außer Konkurrenz) über ihren Kreis-Chorleiter an. Neu ist, dass die Jury für den Fall, dass sie diese Leistungsstufe nicht erreicht sieht, dem Chor ein Prädikat einer anderen Leistungsstufe zuerkennen kann. Das bedeutet, dass z.B. ein Chor, der das A-Leistungsniveau nicht erreicht hat, trotzdem in der B-Kategorie mit gutem Erfolg abschließen kann. Auch hier soll deutlich werden: Es geht nicht um „Scheitern oder Bestehen“, sondern darum, den Chor in seiner Leistungsbereitschaft zu unterstützen und zu weiterer Leistungssteigerung zu animieren – so verstehen wir „Leistungs“-Singen.

Pflichtstückkatalog- Hier gibt es viel zu entdecken!

In den Leistungsstufen A, B und C wird weiterhin ein dem Niveau angemessenes Pflichtchorstück vorgeschrieben. Diese Stücke sind nun aber bereits vor der Anmeldung bekannt, sodass sich jeder Chorleiter ein Bild von den Anforderungen der jeweiligen Stufe machen kann. Außerdem werden innerhalb dieses »Pflichtstückkatalogs« in jeder Stufe und zu jeder Chorgattung mehrere Stücke aus verschiedenen Stilrichtungen angeboten. Die Chöre können ein Pflichtstück aus diesem Katalog auswählen. Natürlich kann diese Sammlung von Stücken auch als Vorschlagsliste für die Wahlstücke verwendet werden. Der Katalog kann hier abgerufen werden.

Chorcoaching– hier arbeiten wir gemeinsam!

In der Vorbereitungsphase kann jeder teilnehmende Chor ein Chorcoaching, also eine Trainingseinheit beantragen, bei dem der Kreis-Chorleiter bzw. ein Musikauschussmitglied mit Rat und Tat zur Seite steht. Die Form dieses Chorcoachings besprechen der Chorleiter und der Kreis-Chorleiter in einem kollegialen Vorgespräch. So können auftretende Fragen im Vorfeld des Leistungssingens beantwortet und wertvolle Anregungen für die eigene Chorarbeit gewonnen werden. Direkt im Anschluss an den Auftritt des Chores beim Leistungssingen findet ein Gespräch zwischen dem Chorleiter und einem Jurymitglied statt, in dem Entwicklungsfelder kollegial angesprochen und gute Leistungen hervorgehoben werden. All diese Angebote sind für die teilnehmenden Chöre kostenlos.

 

Saal der Orangerie in Ansbach                Jury im Jahr 2023                                       New Voices vom Sängerkreis 1878 Ammerndorf

Archiv frühere Leistungssingen (Orte)

Jahr Sängerkreis Ort
2023 Ansbach Ansbach
2018 Hersbruck Sulzbach-Rosenberg
2016 Hersbruck Sulzbach-Rosenberg
2014 Hersbruck Sulzbach-Rosenberg
2012 Hersbruck Sulzbach-Rosenberg
2010 Hersbruck Sulzbach-Rosenberg
2008 Fürth Zirndorf
2006 Hersbruck Sulzbach-Rosenberg
2004 Ansbach Ansbach
2002 Bamberg Bamberg
2000 Schwabach Weißenburg
1998 Schwabach Weißenburg
1996 Würzburg Würzburg
1994 Erlangen-Forchheim Erlangen
1992 Schwabach Weißenburg
1990 Bayreuth Marktredwitz
1988 Schweinfurt Schweinfurt
1986 Bamberg Hirschaid
1984 Hersbruck Lauf/Pegnitz
1982 Erlangen-Forchheim Ebermann­stadt

Liste unserer aktuellen Leistungschöre

Stufe D New Voices vom Sängerkreis 1878 Ammerndorf
Stufe D Carmina-Chor des MGV Erlenbach
Stufe C MGV Cäcilia Ornbau mit gutem Erfolg teilgenommen
Stufe C Zamirchor Bayreuth mit gutem Erfolg teilgenommen
Stufe C Vocalipur e.V. mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
Stufe C GV Großweingarten e.V. mit Erfolg teilgenommen
Stufe C GV Frohsinn Riedenberg mit gutem Erfolg teilgenommen
Stufe C GV 1910 Sachsen bei Ansbach e.V. mit Erfolg teilgenommen
Stufe C Zamirchor Bayreuth – Zamirsternchen mit Erfolg teilgenommen
Stufe C GuM Feuchtwangen 1827 e.V. Kinder- und Jugendchor Cantemus mit gutem Erfolg teilgenommen
Stufe C Young Voices von der Chorjugend Dietenhofen mit gutem Erfolg teilgenommen
Stufe B Weidener Kammerchor e.V. mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
Stufe B Eibacher Sonntags-Chor mit gutem Erfolg teilgenommen
Stufe B Zamirchor Bayreuth – Kammerchor mit gutem Erfolg teilgenommen
Stufe B VocalChord mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
Stufe A Männerchor des GV 1862 Thüngersheim mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
Stufe A Frauenchor des GV 1862 Thüngerhseim mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
Stufe A Kreisjugendchor Bamberg e.V. mit hervorragendem Erfolg teilgenommen
Stufe A REChord – Eibacher Chorgemeinschaft mit hervorragendem Erfolg teilgenommen