Chorliteratur

FSB-Schriftreihe

Schriftreihe des Fränkischen Sängerbundes

Der FSB hat drei Hefte veröffentlicht, die als Hilfen für Chorleiter und Vorstände zur Durchführung von Konzerten, Liederabenden und Chorveranstaltungen dienen sollen:

  • Heft 1: Das erfolgreiche Konzert
  • Heft 2: Das gute Programm
  • Heft 3: Stimmtraining

Die Hefte 1 & 2 können Sie gegen eine Schutzgebühr von je € 1,50 und Heft 3 für € 2,50 zzgl. Portokosten in der FSB-Geschäftsstelle erwerben.

Die jeweiligen Inhaltsverzeichnisse können Sie hier nachlesen.

 

Im folgenden stellt der FSB seinen Chören einige Liederhefte vor, welche die Chöre bei der Geschäftsstelle des FSB bzw. bei Ihrem Sängerkreis erhalten können.
Für das Anzeigen des genauen Inhaltsverzeichnisses klicken Sie bitte auf das Bild des jeweiligen Heftes.

„Tausend Wünsche“ – Neue Sätze für gemischten Chor

„Tausend Wünsche“ – Neue Sätze für gemischten ChorDer Fränkische Sängerbund feiert im Jahr 2012 mit zahlreichen Vernastaltungen sein 150-jähriges Jubiläum.
In der Rückschau auf die vergangenen anderthalb Jahrhunderte zeigt sich immer wieder die Verbundenheit der Sängerinnen und Sänger und „ihrer“ Komponisten. Damit sind die Musikschöpfer gemeint, die für die Chöre ihrer Region und in ihrem Chorverband schreiben und so zur Lebendigkeit des Sängerkreises entscheidend beitragen. Als wichtige Meilensteine dieses Zusammenwirkens seien hier etwa die Nürnberger Werkwochen der 1920er Jahre, die Notengaben der 1950er Jahre und der immer noch stattfindenden Valentin-Eduard-Becker-Wettbewerb genannt.
Es ist daher folgerichtig, dass auch zum Jubiläumsjahr ein Heft erscheint, in dem Komponisten Frankens und der nördlichen Oberpfalz neue Sätze für das Singen in allen Chören bereitstellen. Um dieses Ziel zu erreichen – eben möglichst viele Ensembles mit der Notengabe anzusprechen –, bat der Musikaussschuss des FSB um leichte bis mittleschwere Kompositionen für gemischte, auch dreistimmige Besetzung.
Unser großer Dank gilt den Komponisten, die sich bereitwillig auf diese Vorgaben eingelassen haben. Sie haben einmal mehr bewiesen, dass auch in dieser äußeren Bschränkung klang- und niveauvolle Sätze entstehen können, die sich wohltuend von – leider auch in Chorkreisen zirkulierender – Massenware absetzen.
Ein weiterer Dank gebührt dem Strube Verlag, München, der das Vorhaben in allen Stadien großzügig unterstützt hat.
So möge auch dieses Heft einen Beitrag leisten, dass Komponisten und Chöre im Sängerbund (seien sie aus den so genannten „einfachen Verhältnissen“ oder im Spitzenbereich angesiedelt) weiter im fruchtbaren Austausch bleiben.
Wir wünschen dem Heft eine weite Verbreitung und allen Chören viel Freude beim Singen.

Gerald Fink
für den Musikausschuss des Fränkischen Sängerbundes

5,- € zzgl. Porto

Liederheft für Männerchor

Liederheft für MännerchorDer Musikausschuss will mit dem "Chorheft für Männerstimmen" musikalische Hilfestellung anbieten. Ein Expertenteam - Gustav Gunsenheimer, Prof. Karl Haus, Uta Schwarz-Meixner und Heinz Wilk - hat für dieses Chorheft zeitgemäße Literatur vornehmlich der letzten 20 Jahre ausgesucht.
Mit großer Sachkenntnis wurden die Kapitel "Originalkompositionen", "Lieder aus Deutschland", "Europäische Folklore", "Spirituals" mit musikalischem Leben erfüllt. Zusätzlich wurden zur Abrundung fünf gerne gesungene Kanons ausgenommen. Die vorgestellte Chorliteratur bietet sich wegen seines angemessenen Schwierigkeitsgrades für Männerchöre nicht nur innerhalb, sondern auch außerhalb des Fränkischen Sängerbundes zur Bereicherung des Repertoires um zeitgenössische Liedsätze besonders an.
Die Breite der Literaturauswahl, der gut gestaffelte Schwierigkeitsgrad, die musikalisch wirkungsvoll gearbeiteten Kompositionen und der niedrig gehaltene Preis sind sicher ein echter Anreit für unsere Männerchöre, sich dieses Chorheft zu beschaffen.

Das Heft kann ab Juli 2002 zum Preis von 4,- € bestellt werden bei:
Saaleck-Verlag
Westheimer Straße 26
97762 Hammelburg

 

© Fränkischer Sängerbund • 2012